PHYSIOFINA - Mobile Physiotherapie
in Hamburg und Kiel

Finas PhysioMobil - 
spenden für Menschen ohne Krankenversicherung!

Physiotherapie

(oder Krankengymnastik), wird genutzt, um Selbstheilungskräfte zu aktivieren, für einen Ausweg aus dem Schmerzkreislauf, um Fehlhaltungen zu korrigieren, zur Rehabilitation, Prävention und zum Trainieren!
Physiotherapie kann umfassend genutzt werden, die Behandlung wird individuell auf Beschwerden und Ursachen abgestimmt.

Massage

ist ein Stück Lebensqualität. Stress und andere psychische Alltagsbelastungen, aber auch physische Belastungen wirken sich auf den Körper und Geist aus. Um Muskeln, Bindegewebe, Faszien und auch die Gedankenwelt zu entspannen, wird mit Wärme, Öl und kompetent gesetzten Handgriffen ein Gleichgewicht hergestellt. Tu dir etwas Gutes - oder verschenke einen Massagegutschein!

Lymphdrainage

die Manuelle Lymphdrainage gehört zur Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie. Neben oberflächlichen Handgriffen und Bandagen werden auch Eigenübungen angeleitet. Für diese bestimmte Therapieform ist mehr Behandlungszeit vorgesehen, als für die grundlegende Physiotherapie.

Taping

Um Selbstheilungskräfte zu aktivieren werden medikament-freie Tapestreifen auf der Haut aufgeklebt. Das Material ist atmungsaktiv, wasserfest, latexfrei und hypoallergen.

Flossing

mit breiten oder schmalen Gummibändern werden Gelenke oder Muskeln abgebunden um Schmerzen zu reduzieren und die Beweglichkeit zu verbessern. In abgebundenem Zustand werden Bewegungen ausgeführt. Danach kann sich das neu stimulierte Gewebe verändern.

Heiße Rolle

ist ein Handtuch, das eng zusammengewickelt wird und dann mit kochendem Wasser aufgefüllt wird. Mit leichtem tupfen und späterem Rollen kann das Gewebe vorbereitet werden auf eine Behandlung.

Urheberrecht ©

 Alle Rechte vorbehalten.